Herzlich Willkommen  ich freue mich auf Deinen Eintrag, Deine Meinung über Biodanza und Homöopathie in Bewegung.

Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
BB-Code: fettkursivunterstrichen
Datenschutzerklärung
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.
HINWEIS: Ihr neuer Eintrag erscheint erst nach
Freischaltung des Eintrages durch den Betreiber.


12Nächste »
(14 Einträge total)

#14   nicoE-Mail10.03.2020 - 14:12
Dieses folgende Stimmungsbild entstand bei einer Partnerübung Ich erlebte immer wieder bei Partnerübunben oder dem gemeinamen Tanz in der Folge zauberhafte Momente mit den jeweiligen PartnerInnen, und das ganz unvermittelt. Wunderbar, zauberhaft!

Ein feines Perlen steigt empor
und füllt den Raum in Farben
leicht und überall blinkt es hervor
………………
Ein Segen Raum und Zeit zu sein
und dieses zu erleben
Im miteinander durftig fein
ein Segen dieses Leben
Kommentar:
Lieber Nico,
ja, das Erleben in den Partner- und auch in der Gruppenübungen, kann immer wieder aufs Neue unsere feine Poesie für das Leben wecken. Vielen herzlichen Dank für dein Teilen der stimmungsvollen Momente.

#13   SusanneE-Mail26.01.2020 - 19:02
Die beiden vivencias des workshops zu carbon vegetabilis haben mich tief berührt. Die feste Entschlossenheit und Klarheit, die für mich sehr spürbar waren, haben mich stark beeindruckt. Der workshop hat sich rund angefühlt im Erleben und wieder einige Spuren für den Alltag bei mir hinterlassen.
Lieben Dank für das wunderbare Geschenk, Kathrin!

#12   Petra RomeikatE-Mail19.01.2020 - 08:31
Ein bisschen Frieden für jeden - ihn in dir spüren und in der Verbindung mit den Anderen.
Wir tanzen - lassen uns anstoßen von der Musik und Kathrins Impulsen.
Wir tanzen die Leichtigkeit, die Entschlossenheit, das Fließen .... - alles geschieht spielerisch
Menschen, die auf einer tieferen Ebene nonverbal miteinander kommunizieren, kommen in Kontakt mit ihrem Urvertrauen - in den Zustand eines glückseligen, weltoffenen Kindes.
Ich bin nun sieben Jahre dabei und danke allen für diesen erLebensraum.

#11   SusanneE-Mail24.11.2019 - 22:28
Der Tanzabend zum homöopathischen Mittel Carbo Vegetabilis hat mich tief berührt und wohl wieder einige Punkte in mir zum Schwingen gebracht. Auch wenn ich es nicht in Worte fassen kann, so spüre ich doch die heilsame Wirkung der Vivencias und bin überzeugt, dass sie mir auch im Alltag gute Dienste leistet.
Lieben Dank, Kathrin, dass du uns immer wieder die Möglichkeit gibts hier ganz neue Erfahrungen im Bereich des Biodanza zu erleben.

#10   Irene HöhleinE-Mail11.05.2019 - 12:09
Ich bin nun 2 1/2 Jahre im fortlaufendem Biodanza-Kurs in Murnau. Ich fühle mich sehr geborgen in dieser Gruppe fremder Menschen, die mir inzwischen alle sehr ans Herz gewachsen sind. Es ist ein Riesen Geschenk so einen Kurs gefunden zu haben. Ein dickes Dankeschön an dich, liebe Kathrin! Seit dem ich Biodanza mache bin ich feiner, sensibler, achtsamer im Umgang mit anderen Menschen und auch mit mir selbst geworden. Für mich ist Biodanza wie Nahrung zur Selbstheilung. Kommt vorbei, schaut es euch an, erlebt es - wir sind offen für neue fremde Menschen in unserer Runde. Bis bald vielleicht. Irene

#9   Lioba Wagner-PfreundnerE-Mail17.03.2019 - 21:44
ich trage noch immer die Erfahrung in mir, wieviel Kraft spürbar ist wenn man einfach ohne zögern "durch geht" auch wenn es schwierig erscheint., es stärkt mit jedem Schritt die Klarheit und den Mut. Ich Danke Dir noch einmal für diese wirkungsvolle Erfahrung. Dieses Tanzen der homöopathischen Mittel fasziniert mich immer wieder, da das Wesen dieser Mittel so präsent so spürbar ist. Eine tolle von Dir entwickelte Methode.
Lioba
Kommentar:
Ja, Argentum nitricum, als homöopathisches Heilmittel kann uns den Mut geben in engen, schwierigen Situationen sich wieder mit der inneren Führung zu verbinden. Ich freue mich, dass die umfassenden Kräfte der Natur, die durch die Homöopathie ans Licht gekommen sind, durch die Methode "Homöopathie in Bewegung" tanzend erfahrbar werden.


#8   SusanneE-Mail16.03.2019 - 10:53
Gestern durfte ich in der Gruppe von Kathrin Argentum nitricum tanzen. Wie schon beim Tanzen anderer Homöopathischer Mittel bzw. deren positiver Wesensart berührte mich die direkte Wirkung. Eine unglaubliche Kraft hat sich in mir entfaltet. Aber auch Klarheit und Freiheit waren zwei wesentliche Aspekte, deren Verbindung und gegenseitige Bedingtheit ich an diesem Abend intensiv im Tanz erlebt durfte.
Es ist wunderbar zu spüren, wie diese Erfahrungen des Biodanza über die vivencia hinaus weiterwirken und sich die positiven Auswirkungen mit den Monaten und Jahren immer mehr im Alltag integrieren dürfen.

Herzlichen Dank an Kathrin und die lieben Menschen in der Tanzgruppe, die den vertrauensvollen Rahmen für diese wertvollen Elebnisse schaffen.

#7   Ricarda WeinmannE-Mail11.03.2019 - 09:57
Im November 2018 durfte ich wieder an einem Workshop Biodanza in Verbindung mit Homöopathie teilnehmen. Diesmal tanzten wir das homöopathische Arzneimittel Aurum metallicum, d. h. Gold. Im Zentrum standen das jedem ur-eigene, innere Licht und Strahlen, das sich ausbreiten und auch mit anderen verbinden darf. Gerade die Zentrierung von Aurum, das "In-sich-ruhen", habe ich als sehr wertvoll erlebt.
Ich liebe das Tanzen und ganz besonders Biodanza. Für mich als Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Homöopathie ist das Tanzen homöopathischer Arzneimittel eine wunderbare Bereicherung. Jedes Mittel hat so seine ganz eigene, spezielle Schwingung, die ich hier im Tanz nochmal neu erspüren und tiefer erfahren darf.
Es tut so gut, mich darauf einzulassen, einfach DA zu sein und mitzuschwingen. Vielen Dank, liebe Kathrin! Herzlichen Dank auch allen Teilnehmern - ohne Euch wäre es nicht erfahrbar!

#6   AlwinE-Mail26.02.2019 - 18:03
Biodanza habe ich bereits vor einigen Jahren kennengelernt und tanze seitdem regelmäßig. Sehr gespannt – und auch ein wenig skeptisch - war ich deshalb, wie Kathrin Biodanza mit Homöopathie verbinden würde. Fazit: es ist ihr wunderbar gelungen. Es gab kurze Erläuterungen zur Wirkungsweise des Arzneimittels auf den verschiedenen Ebenen, die dann durch eine sehr gelungene Auswahl an Tänzen unmittelbar erfahrbar gemacht wurden. Es hat einfach alles gepasst: die Einleitung zu den einzelnen Tänzen, die Tänze selbst und die Musikauswahl. Ein toller Workshop!

#5   KristinaE-Mail24.10.2018 - 17:04
Kathrins Ansatz Biodanza und Homöopathie zu verbinden ist wunderbar! Durch den Tanz lässt sich die positive Qualität der homöopathischen Mittel erspüren - und zwar in der für jeden einzelnen stimmigen Dosis. Das Erleben in der Gruppe macht dies besonders spannend, da man die individuellen Facetten beobachten kann und gleichzeitig verbunden und getragen ist. Vielen Dank für diese tolle Arbeit!

12Nächste »
(14 Einträge total)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld